Sicher mit System 2020 TV SD ISO 9001 Verband Tore
Sicherheitshinweise
KFK® Prüfservice seit über 25 Jahren!

Sicherheitshinweise DGUV 201-056 und der DIN EN 795, 10/2012

Warum KFK® Abnahmeprüfungen so wichtig sind, sehen wir hier:

  • Bj. 2012, da keine Montageunterlagen vorhanden waren, wurden Anschlagpunkte geöffnet.
  • Für jeden Benutzer bestand jeder Zeit Lebensgefahr, der Anschlagpunkt wäre zu 100% herausgerissen und der Benutzer wäre viele Meter in den Tod gestürzt.
  • (Einbautiefe war maximal 40 mm)
  • Gemäß der DGUV 201-056 und der DIN EN 795, 10/2012 muss eine Montagedokumentation erstellt werden.
  • Die ABS Sicherheitshinweise | Safety instructions und die Herstelleranweisungen der Montageanleitungen sind immer zu 100% strikt einzuhalten.

Es muss vor der Montage geklärt sein, was für ein Beton vorhanden ist, mit welchen Voraussetzungen:

  • Betongüteklasse mind. C20/25
  • Betondecke: Dicke mind. 125 mm

Viele Personen hatten sich hier über die Jahre gesichert, in der Annahme, dass die Absturzsicherung sicher ist. Es haftet die Montagefirma, die die Montage vom Seilsystem durchgeführt hatte, die Monteure, der Auftraggeber, der Gebäudebetreiber und der jetzige Verantwortliche vom Gebäude, alle mit Firmenvermögen und Ihrem privaten Vermögen.

Gehen Sie nie solche Risiken ein und fragen Sie KFK Torservice & Safety Prüfservice® GmbH & Co. KG, bundesweit von Hamburg bis München, fragen Sie Herrn Michael Konrad.

KFK® Torservice & Safety Prüfservice GmbH & Co. KG ist bundesweit für Sie unterwegs, München, Stuttgart, Frankfurt, Berlin, Dresden, Leipzig, Wolfsburg, Hannover, Hamburg, Lübeck, Flensburg, Bremen, Rostock, Rügen, Ingolstadt, Augsburg, Regensburg, Nürnberg, Würzburg, Rosenheim, Landshut, Dingolfing, Pfaffenhofen, Neutraubling, Schweinfurt, Friedrichshafen, Konstanz, Lindau, Esslingen, Mannheim, Heilbronn, Dortmund, Köln, Düsseldorf.

Sekuranten, Anschlagpunkte, Seilsysteme, Schienensysteme, Steigleitern, Abnahmeprüfungen, Wiederkehrende Prüfungen, Sicherheitsprüfungen, Wiederholungsprüfungen von Absturzsicherungen, sowie erforderliche Abnahmen und sicherheitsgerechter Umgang von PSA gegen Absturz. Wir führen alle Prüfungen, Sicherheitsprüfungen an Anlagen von: ABS Safety, DWS Pohl, JOBA, Jobarand, Schierling, Bornack, Latchway Systeme, Optigrün, Grün, Grün Safex, SAFEX ESE, LUX-Top, ST QUADRAT, INNOTECH® Arbeitsschutz durch.

Sicherheitshinweise DGUV 201-056 und der DIN EN 795, 10/2012

Verwandte Beiträge

<